Eingebettet im immer grünen Norden Teneriffas, befindet sich Finca El Quinto. Seit 1980 wird hier ökologische Landwirtschaft gelebt. Es ist eine Begegnungsstätte in und mit der Natur

Finca El Quinto ist ein sich ständig weiterentwickelndes Projekt in dem der Austausch von und mit Gästen im Mittelpunkt steht. Seit den 80er Jahren bietet das Familienunternehmen, geführt in 2er Generation, seinen Gästen eine Auszeit vom stressigen Alltag in einer natürlichen und einzigartigen 

Finca El Quinto ist ein familiengeführter ökologische Finca mit individuell gestalteten Ferienhäusern im Norden Teneriffas. Hier leben und arbeiten drei Generationen unter einem Dach. Die Finca hat seine Anfänge im Jahre 1986 und wird heute in zweiter Generation geführt. Sie ist eine der wenigen  Ferienfincas der Kanarischen Inseln, die neben der Vermietung von Ferienhäusern auch ökologische Landwirtschaft betreibt. Das ehemals brachliegende Landstück wurde Schritt für Schritt in eine natürliche Ruheoase mit traditionellen kanarischen Häusern verwandelt. Die Apartments und Häuser liegen zwischen Orangenbäumen, Bananenpalmen und vielen anderen exotischen Pflanzen und Baumarten. Neben der Entspannung in der einmaligen Natur, ist die Finca El Quinto wegen ihrer einzigartigen Lage der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z. B. Wandern, Klettern, Surfen, Paragliding auf Teneriffa.

Acacia dealbata

SILBER-AKAZIE

Englische Bezeichnung: Silver Wattle
Spanische Bezeichnung: Acacia Mimosa

Familie  

Hülsenfrüchtler (Fabaceae)

Die Silber-Akazie wird auch als „Falsche Mimose“ oder Mimosenbaum bezeichnet, denn ihr Blütenstand ähnelt dem der Mimose.


Sie kommt aus Australien und mit den anderen Akazien-Arten entstammt sie der artenreichsten Gattung mit ungefähr 1000 australischen Arten.

Die Silber-Akazie enthält viele ätherische Öle, die noch dazu herrlich duften. Das Öl benötigt man zum Beispiel für die Parfum-Herstellung, in der Pharmazie oder Homöopathie. Das naturreine Mimosenöl wird durch Extraktion aus den gelben Blüten und Zweigen gewonnen.

 

Family

Legumes (Fabaceae)

The silver acacia is also called „false mimosa“ or mimosa tree, because its inflorescence resembles that of the mimosa.

It is native to Australia and, with the other acacia species, it comes from the most species-rich genus with about 1000 Australian species.
The silver acacia contains many essential oils that also smell wonderful. The oil is used, for example, in perfume production, pharmacy or homeopathy. The natural mimosa oil is obtained by extraction from the yellow blossoms and twigs.

 

 

Familia

Leguminosa (Fabaceae)

La acacia plateada también recibe el nombre de „falsa mimosa“ o árbol de la mimosa, porque su inflorescencia se parece a la de la mimosa.

Es originaria de Australia y, junto con las demás especies de acacias, pertenece al género más rico en especies, con unas 1000 especies australianas.
La acacia plateada contiene muchos aceites esenciales que también huelen de maravilla. El aceite se utiliza, por ejemplo, en la producción de perfumes, la farmacia o la homeopatía. El aceite natural de mimosa se obtiene por extracción de las flores y ramitas amarillas.