Eingebettet im immer grünen Norden Teneriffas, befindet sich Finca El Quinto. Seit 1980 wird hier ökologische Landwirtschaft gelebt. Es ist eine Begegnungsstätte in und mit der Natur

Finca El Quinto ist ein sich ständig weiterentwickelndes Projekt in dem der Austausch von und mit Gästen im Mittelpunkt steht. Seit den 80er Jahren bietet das Familienunternehmen, geführt in 2er Generation, seinen Gästen eine Auszeit vom stressigen Alltag in einer natürlichen und einzigartigen 

Finca El Quinto ist ein familiengeführter ökologische Finca mit individuell gestalteten Ferienhäusern im Norden Teneriffas. Hier leben und arbeiten drei Generationen unter einem Dach. Die Finca hat seine Anfänge im Jahre 1986 und wird heute in zweiter Generation geführt. Sie ist eine der wenigen  Ferienfincas der Kanarischen Inseln, die neben der Vermietung von Ferienhäusern auch ökologische Landwirtschaft betreibt. Das ehemals brachliegende Landstück wurde Schritt für Schritt in eine natürliche Ruheoase mit traditionellen kanarischen Häusern verwandelt. Die Apartments und Häuser liegen zwischen Orangenbäumen, Bananenpalmen und vielen anderen exotischen Pflanzen und Baumarten. Neben der Entspannung in der einmaligen Natur, ist die Finca El Quinto wegen ihrer einzigartigen Lage der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z. B. Wandern, Klettern, Surfen, Paragliding auf Teneriffa.

Azadirachta indica

NIEM / NIEMBAUM

Englische Bezeichnung: Neem, Nimtree, Indian Lilac
Spanische Bezeichnung: Nimbo de la India, Nim, Neem

Familie  

Mahagonigewächse (Meliaceae)
Verwendbare Teile:
Blätter, Rinde, Früchte/ Samen
Inhaltstoffe:
Niem enthält über 100 verschiedene Inhaltsstoffe, die sich zudem im Stamm, der Rinde den Blättern und Früchten unterschiedlich zusammensetzen, z.B.:
  • Antioxidantien (Quercetin), antiviral wirksame Limonoide Nimbin, Nimbidin und Azadirachtin…
Verwendung: 
  • als Insektizid, Fungizid, Spermizid, Dünger und Futtermittel, Zahnhygiene 
(in Medizin, Landwirtschaft, Gartenbau…)

Der Niembaum zählt zu den wichtigsten Heilpflanzen der Ayurveda-Medizin und dient Menschen, Tieren und selbst Pflanzen bereits seit Jahrtausenden als Allheilmittel. Aufgrund seiner vielfältigen Wirkungen wird Niem auch als Dorfapotheke bezeichnet.

Der Baum ist besonders unempfindlich gegenüber Trockenheit und kann bis zu 40 Meter hoch sowie bis zu 200 Jahre alt werden.

Das bekannte Neemöl wird auch in der biologischen Landwirtschaft eingesetzt, da es Pflanzen z. B. vor Läusen und Spinnmilben schützt.

 

 

Family

Mahogany (Meliaceae)
Used parts:
Leaves, bark, fruit/seeds

Ingredients:

Niem contains more than 100 different constituents, which also vary in composition in stem, bark, leaves and fruits, such as:
– Antioxidants (quercetin), antiviral limonoids nimbin, nimbidin and azadirachtin…

Uses:

– As insecticide, fungicide, spermicide, fertilizer and animal feed, dental care.
(in medicine, agriculture, horticulture…).

The Niem tree is one of the most important medicinal plants in Ayurvedic medicine and has been used as a universal remedy for humans, animals and even plants for thousands of years. Because of its diverse effects, Niem is also called the village pharmacy.
The tree is particularly insensitive to drought and can grow up to 40 metres high and live up to 200 years.
The well-known neem oil is also used in organic farming, as it protects plants from aphids and spider mites, for example.

 

Familia

Familia de la caoba (Meliaceae)

Piezas utilizadas:

Hojas, corteza, frutos/semillas

 Ingredientes:

El Niem contiene más de 100 constituyentes diferentes, cuya composición también varía en el tallo, la corteza, las hojas y los frutos, como por ejemplo

Usos:

– Como insecticida, fungicida, espermicida, fertilizante y alimento para animales, cuidado dental. (en medicina, agricultura, horticultura…).

El árbol de Niem es una de las plantas medicinales más importantes de la medicina ayurvédica y se ha utilizado como remedio universal para los seres humanos, los animales e incluso las plantas durante miles de años. Por sus diversos efectos, a Niem también se le llama la farmacia del pueblo.

El árbol es especialmente insensible a la sequía y puede crecer hasta 40 metros de altura y vivir hasta 200 años.

El conocido aceite de neem también se utiliza en la agricultura ecológica, ya que protege las plantas de los pulgones y los ácaros, por ejemplo.