Eingebettet im immer grünen Norden Teneriffas, befindet sich Finca El Quinto. Seit 1980 wird hier ökologische Landwirtschaft gelebt. Es ist eine Begegnungsstätte in und mit der Natur

Finca El Quinto ist ein sich ständig weiterentwickelndes Projekt in dem der Austausch von und mit Gästen im Mittelpunkt steht. Seit den 80er Jahren bietet das Familienunternehmen, geführt in 2er Generation, seinen Gästen eine Auszeit vom stressigen Alltag in einer natürlichen und einzigartigen 

Finca El Quinto ist ein familiengeführter ökologische Finca mit individuell gestalteten Ferienhäusern im Norden Teneriffas. Hier leben und arbeiten drei Generationen unter einem Dach. Die Finca hat seine Anfänge im Jahre 1986 und wird heute in zweiter Generation geführt. Sie ist eine der wenigen  Ferienfincas der Kanarischen Inseln, die neben der Vermietung von Ferienhäusern auch ökologische Landwirtschaft betreibt. Das ehemals brachliegende Landstück wurde Schritt für Schritt in eine natürliche Ruheoase mit traditionellen kanarischen Häusern verwandelt. Die Apartments und Häuser liegen zwischen Orangenbäumen, Bananenpalmen und vielen anderen exotischen Pflanzen und Baumarten. Neben der Entspannung in der einmaligen Natur, ist die Finca El Quinto wegen ihrer einzigartigen Lage der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z. B. Wandern, Klettern, Surfen, Paragliding auf Teneriffa.

Erythrina crista-galli

KORALLENBAUM

Englische Bezeichnung: Cockspur Coral Tree
Spanische Bezeichnung: Árbol del coral, Bucaré, Ceibo

Familie  

Hülsenfrüchtler (Fabaceae)

Der botanische Name “Erythrina crista-galli” bedeutet „Roter Hahnenkamm“. Seinen umganssprachlichen Namen verdankt das Gewächs seinen charakteristischen Blüten, die in Form und Farbe der Edelkoralle ähneln.

Die duftlosen Blüten bilden reichlich Nektar, an den die Bienen allerdings nur schwer herankommen. Die Pflanze ist wegen des Gehaltes von Alkaloiden in allen Teilen stark giftig.

Family

Fabaceae

The botanical name „Erythrina crista-galli“ means „red rooster’s comb“. The plant owes its name to its characteristic flowers, which are similar in shape and color to a specific coral.

The scentless flowers produce abundant nectar, but bees find it difficult to get to. The plant is highly poisonous due to the content of alkaloids in all parts.

Familia

Fabaceae

El nombre botánico „Erythrina crista-galli“ significa „cresta de gallo roja“. La planta debe su nombre a sus características flores, que tienen una forma y un color similares a los del coral precioso.
Las flores sin olor producen mucho néctar, pero las abejas lo encuentran difícil de conseguir. La planta es muy venenosa debido a los alcaloides que contiene en todas sus partes.