Rumex lunaria

Kanaren-ampfer

Englische Bezeichnung: Canarian Island Sorrel
Spanische Bezeichnung: Vinagrera

Familie  

Knöterichgewächse (Polygonaceae)
Inhaltstoffe:

Polyphenole

  • Acetogene Phenole aus den Sekundärstoffgruppen der…
  • …Catechine
  • …Proanthocyanidine
  • …Naphthaline
  • …Flavonoide
  • …Anthranoide
  • Fructosylglucoside in Emodinen
  • Proanthocyanidin- bzw. Flavon-di-C-glycosyl-Führung

 

 

Der Kanaren-Ampfer ist eine endemisch kanarische Heilpflanze.Der Strauch kann eine Höhe von bis zu 3m erreichen. Der Ampfer entwickelt zunächst grüne, später rötliche Blüten. Der Saft der zermahlenen Blätter ist wirksam gegen eine verstopfte Nase. Dazu hilft Tee aus den Wurzeln gegen verschiedene Erkrankungen der Atemwege wie Schnupfen, Bronchitis.. Er wirkt durch enthaltene Bitterstoffe und wird bei verschiedenen Beschwerden in der Heilkunde eingesetzt.