Eingebettet im immer grünen Norden Teneriffas, befindet sich Finca El Quinto. Seit 1980 wird hier ökologische Landwirtschaft gelebt. Es ist eine Begegnungsstätte in und mit der Natur

Finca El Quinto ist ein sich ständig weiterentwickelndes Projekt in dem der Austausch von und mit Gästen im Mittelpunkt steht. Seit den 80er Jahren bietet das Familienunternehmen, geführt in 2er Generation, seinen Gästen eine Auszeit vom stressigen Alltag in einer natürlichen und einzigartigen 

Finca El Quinto ist ein familiengeführter ökologische Finca mit individuell gestalteten Ferienhäusern im Norden Teneriffas. Hier leben und arbeiten drei Generationen unter einem Dach. Die Finca hat seine Anfänge im Jahre 1986 und wird heute in zweiter Generation geführt. Sie ist eine der wenigen  Ferienfincas der Kanarischen Inseln, die neben der Vermietung von Ferienhäusern auch ökologische Landwirtschaft betreibt. Das ehemals brachliegende Landstück wurde Schritt für Schritt in eine natürliche Ruheoase mit traditionellen kanarischen Häusern verwandelt. Die Apartments und Häuser liegen zwischen Orangenbäumen, Bananenpalmen und vielen anderen exotischen Pflanzen und Baumarten. Neben der Entspannung in der einmaligen Natur, ist die Finca El Quinto wegen ihrer einzigartigen Lage der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z. B. Wandern, Klettern, Surfen, Paragliding auf Teneriffa.

Crescentia cujete

KALEBASSENBAUM

Englische Bezeichnung: Calabash Tree
Spanische Bezeichnung: Cuastecomate, Tecomato, Totumo

Familie  

Tulpenbaumgewächse (Bignoniaceae)

Der Kalebassenbaum erreicht eine Höhe von etwa 10m.
Namensgebend sind die großen fast runden Früchte.
Diese finde in vielerlei Art Anwendung. Die ausgereiften Früchte kann man Aushöhlen und zum Trocknen aufhängen. Unter anderem nutzt man die Gefäße nach der Verarbeitung zur Aufbewahrung von Flüssigkeiten oder Lebensmitteln und für verschiedene Musikinstrumente, wie den Maracas.

Family

Bignoniaceae

The calabash tree reaches a height of about 10m.
It is named after the large, almost round fruits.
These are used in many ways. The ripe fruits can be hollowed out and hung up to dry. Among other things, the vessels are used after processing to store liquids or food and for various musical instruments, such as the maracas.

 

 

Familia

Bignoniaceae

El árbol de la calabaza alcanza una altura de unos 10 metros.
Su nombre se debe a sus frutos grandes y casi redondos.
Se utilizan de muchas maneras. Los frutos maduros pueden ahuecarse y colgarse para que se sequen. Entre otras cosas, las vasijas se utilizan después de su elaboración para almacenar líquidos o alimentos y para diversos instrumentos musicales, como las maracas.