Eingebettet im immer grünen Norden Teneriffas, befindet sich Finca El Quinto. Seit 1980 wird hier ökologische Landwirtschaft gelebt. Es ist eine Begegnungsstätte in und mit der Natur

Finca El Quinto ist ein sich ständig weiterentwickelndes Projekt in dem der Austausch von und mit Gästen im Mittelpunkt steht. Seit den 80er Jahren bietet das Familienunternehmen, geführt in 2er Generation, seinen Gästen eine Auszeit vom stressigen Alltag in einer natürlichen und einzigartigen 

Finca El Quinto ist ein familiengeführter ökologische Finca mit individuell gestalteten Ferienhäusern im Norden Teneriffas. Hier leben und arbeiten drei Generationen unter einem Dach. Die Finca hat seine Anfänge im Jahre 1986 und wird heute in zweiter Generation geführt. Sie ist eine der wenigen  Ferienfincas der Kanarischen Inseln, die neben der Vermietung von Ferienhäusern auch ökologische Landwirtschaft betreibt. Das ehemals brachliegende Landstück wurde Schritt für Schritt in eine natürliche Ruheoase mit traditionellen kanarischen Häusern verwandelt. Die Apartments und Häuser liegen zwischen Orangenbäumen, Bananenpalmen und vielen anderen exotischen Pflanzen und Baumarten. Neben der Entspannung in der einmaligen Natur, ist die Finca El Quinto wegen ihrer einzigartigen Lage der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten, wie z. B. Wandern, Klettern, Surfen, Paragliding auf Teneriffa.

Raphanus sativus

Eiszapfen Radischen

Englische Bezeichnung: White Radish
Spanische Bezeichnung: Rabano Blanco

 

Familie  

Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)

Verwendbare Teile 

Knolle, (Blätter)

Hauptbestandteile 

  • Mineralstoffe: Kalium, Magnesium
  • VitamineC, B-Vitamine (z.B. Folsäure)
  • Sekündäre Pflanzenstoffe: Antioxidantien, krebsfeindliche Senfölglycoside

Ernte-Hinweise:  

Einfach die Erde seitlich etwas auflockern und anschließend die Eiszapfen am Laub vorsichtig aus der Erde ziehen.

Verwendung:  

Rohkost, Kochen, Braten, Einlegen 

Eiszapfen oder Eiszäpfchen sind eine weiße und längliche Sorte des Radieschens, die zwischen 10 und 15 cm lang wird. Sie sehen zwar aus wie ganz junger Rettich/Radi, schmecken aber wie Radieschen. Sie sind dabei bedeutend milder und nicht so scharf wie manche Radieschensorten.

 

Family  

Cruciferous Vegetables (Brassicaceae) 

Parts Used: 

Roots

Key Constituents:

  • Minerals: magnesium, potassium
  • Vitamins: B, C, folic acid
  • Secundary plant substancesantioxidants as well as anti-cancer sulfur-containing glucosinolate, compounds, isothiocyanates and sulforaphane

Harvesting Guidelines:

Simply loosen the soil a little on the sides and then carefully pull out the roots on the leaves.

Use:  

Raw, cooking, frying, pickling

 

These white radishes are a white and elongated variety of radish that grows between 10 and 15 cm long. They look like very young daikon, but taste like radishes. They are significantly milder and not as spicy as some radish varieties.