Glycine max

Edamame, Unreife Sojabohne

Englische Bezeichnung: Edamame, Unripe Soja Bean 
Spanische Bezeichnung: Edamame, Soja inmadura

Familie  

Hülsenfrüchtler (Fabaceae)

Hauptbestandteile:  

Mineralstoffe: Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen 
Vitamine: B-Vitamine, C, E, Folsäure, Beta-Carotin (Provitamin A)
Sekundäre Pflanzenstoffe: Flavonole, Phytoöstrogene, Isoflavone

 

Ernte-Hinweise:  

Wenn einige Blätter sich gelb färben und bevor die grünen Schoten langsam beginnen gelb zu werden ist es Zeit die Bohnen zu ernten. Dafür einfach abpflücken.

Verwendung:  

 Dünsten, Kochen
  • serviert mit Salz als Snack, als Beilage, in Eintöpfen, Curries,..
Als Edamame (japanisch für “Bohne am Zweig”) werden die unreif geernteten grünen Sojabohnen bezeichnet. Essbar sind die Edamame-Bohnen, jedoch nicht die grünen Schoten. Im Gegensatz zu anderen Hülsenfrüchten und Bohnen benötigt Edamame lediglich um die fünf Minuten zum Garen. Die Edamame Bohnen stellen einen wunderbare pflanzliche Eiweißquelle dar. 

Family

Legumes (Fabaceae)

Parts Used: 

Leaves

Key Constituents:

  • Minerals: Calcium, magnesium, potassium, iron
  • VitaminsB vitamins, C, E, folic acid, beta-carotine (Provitamin A)
    Secundary plant substancesFlavonols, phytoestrogens, isoflavones

Harvesting Guidelines:

When some leaves turn yellow and before the green beans start to turn yellow, it is time to harvest the beans. To do this, simply pick them off.

Use:

Steaming, cooking

– served with salt as a snack, as a side dish, in stews, curries,…

Edamame (Japanese for “bean on a branch”) is the name given to the unripe green soybeans that are harvested. Edamame beans are edible, but not the green pods. Unlike other legumes and beans, edamame only takes around five minutes to cook. Edamame beans are a wonderful source of plantbased protein.

.