Urtica dioica

BRENNESSEL

Englische Bezeichnung: Nettle, Common Nettle, Stinging nettle
Spanische Bezeichnung: Ortiga

Familie  

Brennnesselgewächse (Urticaceae)

Hauptbestandteile: 

Vitamine A, C, E und K, Riboflavin, Thiamin und Mineralien (Kalzium, Chrom, Magnesium, Mangan, Phosphor, Kalium, Kieselsäure, Eisen, Zink), Eiweiß, Ameisensäure und Histamin sowie Chlorophyll

Verwendung: 

Stängel, Blätter, Rhizome, Samen

Wirkungsweisen:

  • Adstringierend
  • Alterativ
  • Entzündungshemmend
  • Milchbildend
  • Blutstillend
  • Anti-asthmatisch
  • Blutgefäßerweiternd
  • Harntreibend
  • Nährstoffreich

Geschmack:

Adstringierend, Salzig

 

Energie:

Kühlend, Trocken

 

Ernte-Hinweise:
Im Frühjahr und Frühsommer werden vor der Blüte die obersten 5 cm der Pflanzen geerntet. Man erntet die Samen im Herbst, wenn die Bündel der winzigen Blüten flauschig aussehen und zum Stängel herunterhängen.
Es empfiehlt sich, die Brennnessel mit Handschuhen zu ernten. Man sollte die Brennnesselblätter vor dem Verzehr kochen oder zerstampfen um die Brennhärchen unwirksam zu machen.
 

 

Brennnesselblätter ergeben eine wunderbare Suppe oder Pesto und können wie Spinat zubereitet werden. Die Stängel und Blätter können entsaftet und zu einem grünen Getränk oder Smoothie hinzugefügt werden. Brennnesseln sind reich an Vitaminen und Mineralien (daher der “salziger” Geschmack): Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink und die Vitamine C, A und K. 

In der Kräuterkunde sind Brennnesselblätter als mineralstoffreicher, harntreibender Tee bei brennendem oder schwerem Wasserlassen, Arthritis und Gicht nützlich. 

Brennnessel wirkt außerdem entzündungshemmend und kann zur Milderung von Allergien sowie auch für verschiedene Hautkrankheiten sehr förderlich sein.

Resources:
Hoffmann, D. (2003). ​Medical herbalism: The science and practice of herbal medicine.​ Rochester, VT: Healing Arts Press.
Thayer, S. (2006). ​The forager’s harvest.​ Birchwood, WI: Forager’s Harvest Press. 
Smith, E. (2008). ​Therapeutic herb manual: A guide to the safe and effective use of liquid herbal extracts​. Williams, OR: Ed Smith.